Vegane Heidelbeermousse mit Vanille und Kokos

Das Einlesen in den veganen „Stoff“ hat mich hungrig auf dieses vegane Mousse gemacht! Getestet und für echt gut befunden! … auch wenn die Farbe eher dagegen spricht 😀

Zutaten:

1 Vanilleschote, 1 Avocado, 125 g Heidelbeeren, 40 ml Kokosöl/-fett, 150 ml Kokosmilch, Agavendicksaft

Zubereitung:

1. Avocadofleisch aus der Schale lösen.

2. Vanilleschote auf einer Seite aufschlitzen und das Mark auskratzen.

3. Avocadofleisch, Vanillemark, Kokosmilch und Heidelbeeren im Mixer oder mit dem Pürierstab mixen und das Kokosöl dazugeben.

4. Je nachdem wie süß man es mag, mit dem Agavendicksaft (wer auf das „vegan“ verzichten mag, darf auch Honig nehmen 🙂 ) süßen.

5. Für circa 8 Stunden in den Kühlschrank stellen (oder 4 Stunden ins Gefrierfach).

TIPP: Ich hab das Ergebnis als Brotaufstrich verwendet. Man könnte es aber auch in schöne Förmchen füllen, kühl stellen und anschließend als Dessert, garniert mit verschiedenen Beeren und Puderzucker, servieren.

Ach ja… die angegebenen Mengen reichen für zwei Schüsselchen!

20150224_135842

Schreib uns Du feige Sau

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s