Mehr Süßigkeiten für den Kindergeburtstag!

Tag 3 der ersten Vorsatz – Challenge – Runde ist schon bald vorbei und bisher muss ich sagen: zu einfach! 🙂

Gut… das mag daran liegen, dass ich nach diesem völlig übertriebenem Silvesterabend mit zu vielen Tapas in Barcelona auf einer vorweihnachtlichen Grundlage von Mamas Plätzchen in Kombination mit viel zu vielen zucker- und …haltigen Getränken vielleicht – landläufig gesprochen – schlichtweg dermaßen „überfressen“ bin, dass mein Körper sich über den Süßigkeitenentzug sogar eigentlich eher zu freuen scheint! Jedoch bleibt es spannend, wie lange es dauert, bis das Fleisch zwar immer noch willig, doch der Geist schwach wird!

Im Moment will ich aber meine vor Optimismus strotzende mentale Stärke nutzen, um die Messlatte höher zu hängen und diesen Kindergeburtstag zu einer echten Wette zu machen: nicht nur Süßigkeiten bleiben verboten, sondern ZUCKER IM ALLGEMEINEN!

…jaaa, Lieblingskollege, das würde bedeuten, dass auch der nachmittägliche Kuchen, den du gern als „Nicht – Süßigkeit“ deklarierst, wegfällt! Genauso wie gesüßte Cocktails, Kaffees, Tees, …

Na, wie sieht`s aus, du feige Sau? Killst du deinen Zucker vor oder nach dem Frühstück? 😉

Süße Grüße,

Martina

Advertisements